Die Schweißprüfung...

Endlich war es soweit. Der Tag der Prüfung. Wir haben im Vorfeld geübt und ich war unglaublich aufgeregt. Es war meine erste Jagdprüfung.Und ich starte gleich mit zwei Hunden.  Das Wetter hat es gut mit uns gemeint. Die Sonne schien...

Nanu sollte als Erste von beiden laufen. Aber dazu mehr unter "Nanus Schweißprüfung".

Mein lieber Herr war ich aufgeregt. Der Prüfer führte meinen Dackel und mich zum obligatorischen "Anschuss". Ich legte Tamme ab, inspizierte die Stelle, legte meinen Dackel die Schweißhalsung an und dann ging es los.

Tamme war total konzentriert. Er nahm die Spur auf und er war schnell, so dass ich in meinem "Saunaanzug" mächtig ins schwitzen kam. Jedes Wundbett hat er verwiesen. Zügig und zielsicher näherten wir uns dem Stück. Die Richterkolonne hatte Mühe das Tempo mitzuhalten. Und dann waren wir da.... 

Das Jagdhorn erkling...

Ich kann einfach keine passenden Worte dafür finden, wie glücklich ich diesem Moment war. Zu spüren wie mein Hund bei mir ist und ich mich auf ihm voll und ganz verlassen kann. 

Zu spüren wie all die Menschen für uns die Daumen gedrückt haben und mit ganzem Herzen dabei waren, war einfach überwältigend. Ich kann nur DANKE sagen. Es war sehr schön, und ich werde diesen Tag nie vergessen.

Tamme ist mit 100 Punkten im 1. Preis Tagessieger geworden!!!